Seite wählen

„DAPPER DAN Men’s Pomade“

Artikelnummer: PS-DD-99301 Kategorien: ,

Der Effekt

Die Dapper Dan Men’s Pomade ist im Härtegrad zwar ähnlich der Sweet Georgia Brown Hair Dressing Pomade, doch sie ist fester im Halt und reichhaltiger in der Haarpflege. Sie ist ideal für typische Frisuren der 1920-50er Jahre, wie Slickbacks und Pompadours (Elvis-Tolle). Dabei bietet sie, je nach angewendeter Menge an Pomade, einen mittelfesten bis festen Halt und einen eleganten Glanz.

Die Dapper Dan Men’s Pomade verleiht dem Haar Formfestigkeit dank Vaseline und Mikrowachs, sowie einen eleganten Glanz dank Kokosnussöl. Der Halt der Dapper Dan Pomade ist gut, die Pflege durch das enthaltene Kokosnussöl reichhaltig. Zusätzlich wird die Kopfhaut durch Stearinsäure – eine Fettsäure welche früher zur Pomade- und Kerzenherstellung verwendet wurde – vor Umwelteinflüssen geschützt.

 

Die Farbe und der Duft

Schon beim Öffnen der Dapper Dan Men’s Pomade lächelt uns eine blütenhonigfarbene Pomade an von mittelfester, zäher Konsistenz. Der milde, cremige, männlich-elegante Duft nach sommerlichem Kokos-Ananas ist präsent aber unaufdringlich. Die Dapper Dan Men’s Pomade verzichtet dabei auf jegliche künstliche Farbstoffe; für die zarte Färbung wurde natürlicher Farbstoff verwendet, und zwar das aus Pflanzen und Früchten gewonnene Beta-Carotin.

 

Anwendung:

In den 1920-50er Jahren wurden Pomaden wie die Dapper Dan Men’s Pomade wie folgt angewendet: 1) Befeuchten Sie zunächst gründlich das Haar mit Wasser – vorzugsweise mit warmem Wasser, 2) Nehmen Sie nun viel an Pomade, also 2 bis 3 Finger voll (ca. 2-3 Teelöffel) und massieren Sie die Pomade ins Haar, 3) Kämmen und Bürsten Sie schließlich die Haare in die gewünschte Form.

Zur Spitzenpflege oder zum leichten Styling können Sie auch weniger Pomade nehmen, bereits eine Fingerspitze der Dapper Dan Men’s Pomade macht den Job. Im feuchten Haar angewendet entfaltet Pomade am besten ihre Wirkung.

Verpackt ist die Dapper Dan Men’s Pomade – wie in den 1920-40ern typisch – in einer Blechdose. Praktisch für Reisen, Sport und für unterwegs ist der Schraubdeckel.

 

Hergestellt in Deutschland

Verpackt in einer Alu-Dose mit Schraubverschluss

(Ohne künstliche Farb- oder Konservierungsstoffe)

Der Effekt

Die Dapper Dan Men’s Pomade ist im Härtegrad zwar ähnlich der Sweet Georgia Brown Hair Dressing Pomade, doch sie ist fester im Halt und reichhaltiger in der Haarpflege. Sie ist ideal für typische Frisuren der 1920-50er Jahre, wie Slickbacks und Pompadours (Elvis-Tolle). Dabei bietet sie, je nach angewendeter Menge an Pomade, einen mittelfesten bis festen Halt und einen eleganten Glanz.

Die Dapper Dan Men’s Pomade verleiht dem Haar Formfestigkeit dank Vaseline und Mikrowachs, sowie einen eleganten Glanz dank Kokosnussöl. Der Halt der Dapper Dan Pomade ist gut, die Pflege durch das enthaltene Kokosnussöl reichhaltig. Zusätzlich wird die Kopfhaut durch Stearinsäure – eine Fettsäure welche früher zur Pomade- und Kerzenherstellung verwendet wurde – vor Umwelteinflüssen geschützt.

 

Die Farbe und der Duft

Schon beim Öffnen der Dapper Dan Men’s Pomade lächelt uns eine blütenhonigfarbene Pomade an von mittelfester, zäher Konsistenz. Der milde, cremige, männlich-elegante Duft nach sommerlichem Kokos-Ananas ist präsent aber unaufdringlich. Die Dapper Dan Men’s Pomade verzichtet dabei auf jegliche künstliche Farbstoffe; für die zarte Färbung wurde natürlicher Farbstoff verwendet, und zwar das aus Pflanzen und Früchten gewonnene Beta-Carotin.

 

Anwendung:

In den 1920-50er Jahren wurden Pomaden wie die Dapper Dan Men’s Pomade wie folgt angewendet: 1) Befeuchten Sie zunächst gründlich das Haar mit Wasser – vorzugsweise mit warmem Wasser, 2) Nehmen Sie nun viel an Pomade, also 2 bis 3 Finger voll (ca. 2-3 Teelöffel) und massieren Sie die Pomade ins Haar, 3) Kämmen und Bürsten Sie schließlich die Haare in die gewünschte Form.

Zur Spitzenpflege oder zum leichten Styling können Sie auch weniger Pomade nehmen, bereits eine Fingerspitze der Dapper Dan Men’s Pomade macht den Job. Im feuchten Haar angewendet entfaltet Pomade am besten ihre Wirkung.

Verpackt ist die Dapper Dan Men’s Pomade – wie in den 1920-40ern typisch – in einer Blechdose. Praktisch für Reisen, Sport und für unterwegs ist der Schraubdeckel.

 

Hergestellt in Deutschland

Verpackt in einer Alu-Dose mit Schraubverschluss

(Ohne künstliche Farb- oder Konservierungsstoffe)

Der Effekt

Die Dapper Dan Men’s Pomade ist im Härtegrad zwar ähnlich der Sweet Georgia Brown Hair Dressing Pomade, doch sie ist fester im Halt und reichhaltiger in der Haarpflege. Sie ist ideal für typische Frisuren der 1920-50er Jahre, wie Slickbacks und Pompadours (Elvis-Tolle). Dabei bietet sie, je nach angewendeter Menge an Pomade, einen mittelfesten bis festen Halt und einen eleganten Glanz.

Die Dapper Dan Men’s Pomade verleiht dem Haar Formfestigkeit dank Vaseline und Mikrowachs, sowie einen eleganten Glanz dank Kokosnussöl. Der Halt der Dapper Dan Pomade ist gut, die Pflege durch das enthaltene Kokosnussöl reichhaltig. Zusätzlich wird die Kopfhaut durch Stearinsäure – eine Fettsäure welche früher zur Pomade- und Kerzenherstellung verwendet wurde – vor Umwelteinflüssen geschützt.

 

Die Farbe und der Duft

Schon beim Öffnen der Dapper Dan Men’s Pomade lächelt uns eine blütenhonigfarbene Pomade an von mittelfester, zäher Konsistenz. Der milde, cremige, männlich-elegante Duft nach sommerlichem Kokos-Ananas ist präsent aber unaufdringlich. Die Dapper Dan Men’s Pomade verzichtet dabei auf jegliche künstliche Farbstoffe; für die zarte Färbung wurde natürlicher Farbstoff verwendet, und zwar das aus Pflanzen und Früchten gewonnene Beta-Carotin.

 

Anwendung:

In den 1920-50er Jahren wurden Pomaden wie die Dapper Dan Men’s Pomade wie folgt angewendet: 1) Befeuchten Sie zunächst gründlich das Haar mit Wasser – vorzugsweise mit warmem Wasser, 2) Nehmen Sie nun viel an Pomade, also 2 bis 3 Finger voll (ca. 2-3 Teelöffel) und massieren Sie die Pomade ins Haar, 3) Kämmen und Bürsten Sie schließlich die Haare in die gewünschte Form.

Zur Spitzenpflege oder zum leichten Styling können Sie auch weniger Pomade nehmen, bereits eine Fingerspitze der Dapper Dan Men’s Pomade macht den Job. Im feuchten Haar angewendet entfaltet Pomade am besten ihre Wirkung.

Verpackt ist die Dapper Dan Men’s Pomade – wie in den 1920-40ern typisch – in einer Blechdose. Praktisch für Reisen, Sport und für unterwegs ist der Schraubdeckel.

 

Hergestellt in Deutschland

Verpackt in einer Alu-Dose mit Schraubverschluss

(Ohne künstliche Farb- oder Konservierungsstoffe)

* natürlich vorkommende Duftstoffe

 

15,95 

inkl. MwSt

4 vorrätig

Eines vorweg:

Die Dapper Dan Men's Pomade ist eine Pomade für echte Männer der 1920-40er Jahre. Sie ist nichts für Ich-Shamponiere-meine-Haare-täglich-und-die-Pomade-muss-dann-bei-mir-komplett-ausgewaschen-werden Heulsusen.

Denn eine Besonderheit der Dapper Dan Men's Pomade ist, dass sie dafür ausgelegt ist  - wie in den 1920-40er Jahren -  ergiebig zu sein und locker tagelang und sogar eine Woche lang im Haar bleiben kann. Und das trotz Haarwäsche.

Zusätzliche Information

Inhalt Pomade

100ml

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „„DAPPER DAN Men’s Pomade““

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.